Donnerstag, 13. August 2009

Schminkmädchen testet: Alverde Gesichtswasser für die Haare

Eingestellt von Schminkmädchen um 22:13
Die liebe Sindy hat mich wieder einmal schwer angefixt mit dem

Alverde Gesichtswasser Wildrose.

Wer nicht weiß, worum es geht, sollte unbedingt Sindys Filmchen dazu schauen gehen:

Das Grundrezept besteht aus dem Alverde Gesichtswasser Wildrose und einer Kapsel des Alverde Wildrosenöls fürs Gesicht. Das Spray wird in das handtuchtrockene Haar gesprüht und soll ihm Feuchtigkeit und extra viel Pflege spenden.

Da mein feines Haar den Einsatz von ölhaltigen Produkten leider mit fettigen Strähnen dankt, bin ich nicht allzu traurig, dass ich vergessen habe, die Gesichtskapseln bei DM mitzunehmen.

Somit werde ich das Spray in den nächsten Wochen pur testen (ich fülle es übrigens zur besseren Dosierung in die Deospray-Flasche von Balea, rechts im Bild, um) und euch im Anschluss berichten, wie mein Haar die Kur mit dem zweckentfremdeten Gesichtswasser aufgenommen hat. :)

Das Ausgangsmaterial
Ich habe extrem feines, trockenes, splissiges und brüchiges Haar. (Ich muss unbedingt wieder zum Frisör -.-)

Ich erhoffe mir...
... mehr Feuchtigkeit für meine Haare, die dazu führt, dass mein Haar nicht mehr so schnell so strohig aussieht.

Ich bin gespannt! :)

Zum Schluss noch ein kleines Update zu den Abschminkprodukten im Test: Die Balea Waschlotion und die L'oreal Gelcreme wurden bereits kritisch von mir getestet - fehlen nur noch die AMU-Entferner. ;)

Liebe Grüße

9 Schminkbotschaften on "Schminkmädchen testet: Alverde Gesichtswasser für die Haare"

PaintMyWorld on 14. August 2009 um 10:46 hat gesagt…

Siehst Du, das Rosenwasser wollte ich auch noch kaufen. Aber irgendwie meine ich mich zu entsinnen, dass Alverde das Gesichtswasser verändert haben und dass dort nun Alkohol ist. Oder war das ein anderes Gesichtswasser? *alt & senil*

Könntest Du mal nachschauen,wenn es Dir nichts ausmacht, Schminkmädchen?

Marie on 14. August 2009 um 10:55 hat gesagt…

Danke! Entweder zu einem Kleid oder zu einer dunklen Jeans. :)

FemGlam on 14. August 2009 um 11:58 hat gesagt…

Das hört sich ja interessant an. Bin gespannt auf das Ergebnis :)

Schminkmädchen on 14. August 2009 um 12:25 hat gesagt…

@PaintMyWorld: Da ist tatsache Alkohol drin. -.-

PaintMyWorld on 14. August 2009 um 12:53 hat gesagt…

Ob ich das trotzdem probiere? In meinem Locken & Wellen Kram ist ja auch Alcohol drin...

Schminkmädchen on 14. August 2009 um 13:38 hat gesagt…

Ich werde es einfach so lange probieren, bis ich merke dass es meinem Haar nicht mehr gut tut. Und da ich auch Haarspray benutze, kann es so schlimm ja eigentlich nicht werden. :)

Sternradio on 14. August 2009 um 22:57 hat gesagt…

Ich werde es auf jedenfall auch mal versuchen trotz des Alkohols :)weil Interessant finde ich das auf jedenfall

PaintMyWorld on 15. August 2009 um 22:12 hat gesagt…

Hab es mir heute auch gekauft. Der Duft ist zwar echt gewöhnungsbedürftig aber die Locken springen damit schön hoch. Mal sehen, wie es sich in der Langzeitanwendung macht.

Vampirella on 16. August 2009 um 19:30 hat gesagt…

Also ich benutze das Gesichtswasser nur morgens zum Reinigen. Für die Haare verwerde ich meine eigene Eierkur. ;-)

Aber das hört sich interessant an. Vielleicht werde ich das mal austesten.

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Schminkmädchen testet: Alverde Gesichtswasser für die Haare

Die liebe Sindy hat mich wieder einmal schwer angefixt mit dem

Alverde Gesichtswasser Wildrose.

Wer nicht weiß, worum es geht, sollte unbedingt Sindys Filmchen dazu schauen gehen:

Das Grundrezept besteht aus dem Alverde Gesichtswasser Wildrose und einer Kapsel des Alverde Wildrosenöls fürs Gesicht. Das Spray wird in das handtuchtrockene Haar gesprüht und soll ihm Feuchtigkeit und extra viel Pflege spenden.

Da mein feines Haar den Einsatz von ölhaltigen Produkten leider mit fettigen Strähnen dankt, bin ich nicht allzu traurig, dass ich vergessen habe, die Gesichtskapseln bei DM mitzunehmen.

Somit werde ich das Spray in den nächsten Wochen pur testen (ich fülle es übrigens zur besseren Dosierung in die Deospray-Flasche von Balea, rechts im Bild, um) und euch im Anschluss berichten, wie mein Haar die Kur mit dem zweckentfremdeten Gesichtswasser aufgenommen hat. :)

Das Ausgangsmaterial
Ich habe extrem feines, trockenes, splissiges und brüchiges Haar. (Ich muss unbedingt wieder zum Frisör -.-)

Ich erhoffe mir...
... mehr Feuchtigkeit für meine Haare, die dazu führt, dass mein Haar nicht mehr so schnell so strohig aussieht.

Ich bin gespannt! :)

Zum Schluss noch ein kleines Update zu den Abschminkprodukten im Test: Die Balea Waschlotion und die L'oreal Gelcreme wurden bereits kritisch von mir getestet - fehlen nur noch die AMU-Entferner. ;)

Liebe Grüße

9 Response to "Schminkmädchen testet: Alverde Gesichtswasser für die Haare"

  1. Siehst Du, das Rosenwasser wollte ich auch noch kaufen. Aber irgendwie meine ich mich zu entsinnen, dass Alverde das Gesichtswasser verändert haben und dass dort nun Alkohol ist. Oder war das ein anderes Gesichtswasser? *alt & senil*

    Könntest Du mal nachschauen,wenn es Dir nichts ausmacht, Schminkmädchen?

    Marie says:

    Danke! Entweder zu einem Kleid oder zu einer dunklen Jeans. :)

    FemGlam says:

    Das hört sich ja interessant an. Bin gespannt auf das Ergebnis :)

    @PaintMyWorld: Da ist tatsache Alkohol drin. -.-

    Ob ich das trotzdem probiere? In meinem Locken & Wellen Kram ist ja auch Alcohol drin...

    Ich werde es einfach so lange probieren, bis ich merke dass es meinem Haar nicht mehr gut tut. Und da ich auch Haarspray benutze, kann es so schlimm ja eigentlich nicht werden. :)

    Ich werde es auf jedenfall auch mal versuchen trotz des Alkohols :)weil Interessant finde ich das auf jedenfall

    Hab es mir heute auch gekauft. Der Duft ist zwar echt gewöhnungsbedürftig aber die Locken springen damit schön hoch. Mal sehen, wie es sich in der Langzeitanwendung macht.

    Also ich benutze das Gesichtswasser nur morgens zum Reinigen. Für die Haare verwerde ich meine eigene Eierkur. ;-)

    Aber das hört sich interessant an. Vielleicht werde ich das mal austesten.

Kommentar veröffentlichen

 

Schminkmädchen Copyright 2009 Sweet Cupcake Designed by Ipiet Templates Blogger Styles Image by Tadpole's Notez