Freitag, 14. August 2009

Schminkmädchen vergleicht: Mascara (Teil II)

Eingestellt von Schminkmädchen um 12:12
Hallo, ihr Lieben!

Ich habe zwei neue Mascara bekommen und sie bereits getestet. Meine Erfahrungen mit der
  • Volum'Up von Agnès B. und der
  • Black Mania von Essence
v.o.n.u.: möchte ich gern mit euch im zweiten Teil meines Mascara-Tests teilen. Wer Teil I verpasst hat und wer wissen möchte, mit welchem Testsieger ich die beiden heutigen Mascara vergleiche, der kann hier noch einmal nachlesen:

KLICK
Die Fakten

Getestet werden

  • Agnès B. Volum'Up Mascara
  • Essense Black Mania Mascara
  • Testsieger von Teil I: Essence Multi Action Mascara
Der Inhalt
Agnès B.: 7,7 ml
Essence Black Mania: 8 ml
Essence Multi Action: 9 ml

Der Preis
Agnès B.: regulärer Preis 18,00 Euro; aktuell im Angebot für 12,50 Euro
Essence Black Mania: 2,49 Euro
Essence Multi Action:
2,49 Euro

Die Versprechen
Agnès B.: 7 x mehr Volumen, mehr Dichte und Schwung ohne zu verklumpen
Essence Black Mania: Extra Volumen
Essence Multi Action:
Extra Volumen, Länge, Schwung



Wissenswertes
Agnès B.: Patentierte Spiralbürste, weiche Wachse für Volumen, widerstands-
fähige Wachse für Schwung, fixierende Wirkstoffe für extra langen Halt, erhältlich in den Farben: Tief-Braun, Schickes Schwarz
Essence Black Mania: Mit Carbon Black Pigmenten für intensives Schwarz, n
ur in Schwarz erhältlich, nur zu kaufen in Drogeriemärkten mit Essence Sortiment (z.B. DM, Drospa, Ihr Platz, etc.), eventuell Limited bzw. Sonderedition?
Essence Multi Action: Nur in Schwarz erhältlich, nur zu kaufen in Drogeriemärkten mit Essence Sortiment (z.B. DM, Drospa, Ihr Platz, etc.)

Die Bürstchen
Agnès B.: Das Bürstchen des Agnès B ist ziemlich lang und daher recht umständlich. Gerade die kürzeren Härchen zum Lidwinkel hin können nur mit viel Mühe getuscht werden. Ansonsten nimmt die Mascara gut Farbe aus dem Röhrchen auf, im vorderen Teil sogar etwas zuviel.
Essence Black Mania: Die Black Mania habe ich gekauft, da mich das Bürstchen sehr an das der Multi Action erinnert hat. Bis auf dass die Borsten weniger dicht und länger als die der Multi Action sind, ist mir kein weiterer Unterschied aufgefallen.
Essence Multi Action: Das Bürstchen ist dem des Black Manias recht ähnlich, hat jedoch dichtere und um ein Wenig kürzere Borsten. Die Form ist nahezu identisch.

v.o.n.u.: Agnès B. Volum'Up, Essence Black Mania, Essence Multi Action



Die Testvoraussetzungen
Foundation und Puder aufgetragen

Der Test
ohne Einsatz einer Wimpernzange!
(Um das Bild zu vergrößern, bitte drauf klicken!)

Testsieger Essence Multi Action
Die Wimpern werden toll definiert, bekommen ein unglaublich schönes Volumen, werden verlängert und verdichtet. Allerdings muss aufgepasst werden, dass man die Härchen nicht übertuscht, da sie sonst verkleben.

Agnés B. Volum'Up
Die Wimpern werden filigran getrennt, erhalten Länge und Volumen. Allerdings ist es sehr umständlich mit dem vorderen Teil des Bürstchens die Wimpern am Innenwinkel zu tuschen, da die Bürste einfach sehr groß ist. Außerdem ist man immer dazu gezwungen, diesen vorderen Borstenteil an der Mascarahülle oder einem Tuch abzustreifen, da sie dort (verschwenderisch) viel Farbe aufnimmt. Im Laufe des Tages kommen leider ein paar abgefallene Schwarze Pünktchen rund um das Auge zum Vorschein.

Essence Black Mania

Die Wimpern werden ungleichmäßig getrennt und auch ungleichmäßig mit Volumen versorgt. An Länge erhalten sie, aber nicht übermäßig. Die unteren Wimpern werden jedoch ganz schön definiert.

Fazit

Gewinner ist zum zweiten Mal die Multi Action Mascara von Essence. Sie gibt das Versprechen von Volumen, Länge und Schwung - und hält es auch! Zudem ist sie mit dem meisten Inhalt unter den Testkandidatin - auch gegenüber der Black Mania von Essence, die bei 1 ml weniger Inhalt genauso viel kostet -, unglaublich günstig.

Platz Nummer 2 konnte sich die Volum'Up von Agnès B. ergattern. Sie trennt die Wimpern anders als die Multi Action - wesentlich filigraner -, was mir sehr gut gefällt, meine Wimpern aber auch sehr unscheinbar wirken lässt. Gerade wenn ich (und das tue ich jeden Tag) einen breiten Lidstrich trage. Außerdem krümelt sie ein wenig, was ein No-Go ist, gerade wenn man sich nicht den ganzen Tag im Spiegel betrachten und im Gesicht rumwischen kann.

Schlusslicht bildet die Black Mania Mascara von Essence. Sie gibt es ganz neu im Sortiment, allerdings war sie nicht neben den regulären Mascara eingebettet, sondern stand mit weiteren neuen Produkten ein wenig abseits im Essence Regal. Vielleicht also ist dies eine Sonderaktion und die Mascara nicht immer erhältlich.
Besoders traurig bin ich darüber allerdings nicht. Die Wimpern bekommen, ohne dass man sie zuviel tuscht, nicht das gewünschte Volumen, das ich gern hätte und von der Multi Action kenne. Auch muss man sich mit den kürzeren Härchen sehr abmühen, dass sie überhaupt etwas Volumen bekommen, was den Effekt hat, dass die Wimpern nur ungleichmäßig an Höhe gewinnen.

Dankeschön fürs Lesen!

Liebe Grüße


13 Schminkbotschaften on "Schminkmädchen vergleicht: Mascara (Teil II)"

Marie on 14. August 2009 um 14:36 hat gesagt…

Ich hab Unter- und Überllack von Mac und Chanel Le Vernis Black Satin bestellt :)

Julia on 14. August 2009 um 14:46 hat gesagt…

Danke für den Tipp :)
Wow. Deine Seite ist echt gut!

Schminkmädchen on 14. August 2009 um 14:50 hat gesagt…

@Marie: Oh schön, dann ganz viel Spaß damit!

@Julia: Gerne! Lieben Dank für das Kompliment.♡

Psychohase on 14. August 2009 um 15:19 hat gesagt…

Dann bin ich ja beruhigt, dass die Black Mania Mascara nicht nur bei mir so komisch war o_O *lach*

Miezekatze on 14. August 2009 um 17:08 hat gesagt…

Danke für Deinen Test. Ich bin nämlich auf der Suche nach einer neuen Mascara, das hat mir echt geholfen. Meistens halte die ja nicht was sie versprechen und dann hat man die daheim rumfliegen

soliloquist on 14. August 2009 um 17:37 hat gesagt…

meine lieblings-mascara ist zur zeit auch die multi action von essence :) nur schade dass es sie nicht auch in wasserfest gibt.

iwannabestarlight on 14. August 2009 um 17:54 hat gesagt…

tolles review!
die sache mit den mascaras, hach.. ich hab so viele daheim (vorallem billige), aber jetzt bin ich mit der gelben von jade total zufrieden. endlich eine gefunden, die halbwegs passt :>

Nici on 14. August 2009 um 18:04 hat gesagt…

oh man ich such auch immer ewig nach guten mascaras. zur zeit hab ich aber nen tollen von artdeco ^.^

Schminkmädchen on 14. August 2009 um 18:09 hat gesagt…

@Psychohase: Nein, wenn dann sind wir beide komisch. :) Das ist doch schon mal was. ^^

@Miezekatze: Ich hab auch unzählige Mascara herumfliegen gehabt. Zum Glück ist jetzt damit erstmal Schluss!

@Soliloquist: Ich finde, der muss gar nicht wasserfest sein, wenn man nicht hemmungslos weinen oder damit schwimmen gehen möchte. Bei mir schmiert jedenfalls auch ohne waterproof nix! :)

@Iwannabestarlight: Das ist schön. :) Die von Jade hab ich noch gar nicht ausprobiert.

@Nici: Du meinst nicht zufällig die All in One? Die hatte ich im 1. Mascaratest schon mal mit der Multi Action verglichen. :)

ayse on 14. August 2009 um 20:55 hat gesagt…

hey tolles blog :)

PaintMyWorld on 15. August 2009 um 22:30 hat gesagt…

Hmm, irgenwie finde ich die Black Mania gar nicht so übel bei Dir. Ich mag es total gern, wenn die unteren Wimpern so plüschig und leicht diffus ausschauen. Vielleicht kannst Du sie zusammen mit der Multiaction verwenden? Oben die eine, unten die andere? Dann wäre der Kauf zumindest keine Geldverschwendung.

Schminkmädchen on 16. August 2009 um 09:55 hat gesagt…

Ja, ich denke so werde ich das auch machen. Ich mag die unteren Wimpern auch gern so "plüschig". :D

Vampirella on 16. August 2009 um 19:28 hat gesagt…

Also ich finde die Multi Action von Essence auch sehr toll! <3 Allerdings LIEBE ich auch die No Limits Volume Mascara, ebenfalls von Essence. Ich benutze beide, die Multi Action aber nur für auffällige oder Abendmakeups.

Ich wollte mal die Black Mania mal ausprobieren. So teuer ist sie ja nicht, werde mir dann mein eigenes Urteil bilden und davon berichten. ;-)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Schminkmädchen vergleicht: Mascara (Teil II)

Hallo, ihr Lieben!

Ich habe zwei neue Mascara bekommen und sie bereits getestet. Meine Erfahrungen mit der

  • Volum'Up von Agnès B. und der
  • Black Mania von Essence
v.o.n.u.: möchte ich gern mit euch im zweiten Teil meines Mascara-Tests teilen. Wer Teil I verpasst hat und wer wissen möchte, mit welchem Testsieger ich die beiden heutigen Mascara vergleiche, der kann hier noch einmal nachlesen:

KLICK
Die Fakten

Getestet werden

  • Agnès B. Volum'Up Mascara
  • Essense Black Mania Mascara
  • Testsieger von Teil I: Essence Multi Action Mascara
Der Inhalt
Agnès B.: 7,7 ml
Essence Black Mania: 8 ml
Essence Multi Action: 9 ml

Der Preis
Agnès B.: regulärer Preis 18,00 Euro; aktuell im Angebot für 12,50 Euro
Essence Black Mania: 2,49 Euro
Essence Multi Action:
2,49 Euro

Die Versprechen
Agnès B.: 7 x mehr Volumen, mehr Dichte und Schwung ohne zu verklumpen
Essence Black Mania: Extra Volumen
Essence Multi Action:
Extra Volumen, Länge, Schwung



Wissenswertes
Agnès B.: Patentierte Spiralbürste, weiche Wachse für Volumen, widerstands-
fähige Wachse für Schwung, fixierende Wirkstoffe für extra langen Halt, erhältlich in den Farben: Tief-Braun, Schickes Schwarz
Essence Black Mania: Mit Carbon Black Pigmenten für intensives Schwarz, n
ur in Schwarz erhältlich, nur zu kaufen in Drogeriemärkten mit Essence Sortiment (z.B. DM, Drospa, Ihr Platz, etc.), eventuell Limited bzw. Sonderedition?
Essence Multi Action: Nur in Schwarz erhältlich, nur zu kaufen in Drogeriemärkten mit Essence Sortiment (z.B. DM, Drospa, Ihr Platz, etc.)

Die Bürstchen
Agnès B.: Das Bürstchen des Agnès B ist ziemlich lang und daher recht umständlich. Gerade die kürzeren Härchen zum Lidwinkel hin können nur mit viel Mühe getuscht werden. Ansonsten nimmt die Mascara gut Farbe aus dem Röhrchen auf, im vorderen Teil sogar etwas zuviel.
Essence Black Mania: Die Black Mania habe ich gekauft, da mich das Bürstchen sehr an das der Multi Action erinnert hat. Bis auf dass die Borsten weniger dicht und länger als die der Multi Action sind, ist mir kein weiterer Unterschied aufgefallen.
Essence Multi Action: Das Bürstchen ist dem des Black Manias recht ähnlich, hat jedoch dichtere und um ein Wenig kürzere Borsten. Die Form ist nahezu identisch.

v.o.n.u.: Agnès B. Volum'Up, Essence Black Mania, Essence Multi Action



Die Testvoraussetzungen
Foundation und Puder aufgetragen

Der Test
ohne Einsatz einer Wimpernzange!
(Um das Bild zu vergrößern, bitte drauf klicken!)

Testsieger Essence Multi Action
Die Wimpern werden toll definiert, bekommen ein unglaublich schönes Volumen, werden verlängert und verdichtet. Allerdings muss aufgepasst werden, dass man die Härchen nicht übertuscht, da sie sonst verkleben.

Agnés B. Volum'Up
Die Wimpern werden filigran getrennt, erhalten Länge und Volumen. Allerdings ist es sehr umständlich mit dem vorderen Teil des Bürstchens die Wimpern am Innenwinkel zu tuschen, da die Bürste einfach sehr groß ist. Außerdem ist man immer dazu gezwungen, diesen vorderen Borstenteil an der Mascarahülle oder einem Tuch abzustreifen, da sie dort (verschwenderisch) viel Farbe aufnimmt. Im Laufe des Tages kommen leider ein paar abgefallene Schwarze Pünktchen rund um das Auge zum Vorschein.

Essence Black Mania

Die Wimpern werden ungleichmäßig getrennt und auch ungleichmäßig mit Volumen versorgt. An Länge erhalten sie, aber nicht übermäßig. Die unteren Wimpern werden jedoch ganz schön definiert.

Fazit

Gewinner ist zum zweiten Mal die Multi Action Mascara von Essence. Sie gibt das Versprechen von Volumen, Länge und Schwung - und hält es auch! Zudem ist sie mit dem meisten Inhalt unter den Testkandidatin - auch gegenüber der Black Mania von Essence, die bei 1 ml weniger Inhalt genauso viel kostet -, unglaublich günstig.

Platz Nummer 2 konnte sich die Volum'Up von Agnès B. ergattern. Sie trennt die Wimpern anders als die Multi Action - wesentlich filigraner -, was mir sehr gut gefällt, meine Wimpern aber auch sehr unscheinbar wirken lässt. Gerade wenn ich (und das tue ich jeden Tag) einen breiten Lidstrich trage. Außerdem krümelt sie ein wenig, was ein No-Go ist, gerade wenn man sich nicht den ganzen Tag im Spiegel betrachten und im Gesicht rumwischen kann.

Schlusslicht bildet die Black Mania Mascara von Essence. Sie gibt es ganz neu im Sortiment, allerdings war sie nicht neben den regulären Mascara eingebettet, sondern stand mit weiteren neuen Produkten ein wenig abseits im Essence Regal. Vielleicht also ist dies eine Sonderaktion und die Mascara nicht immer erhältlich.
Besoders traurig bin ich darüber allerdings nicht. Die Wimpern bekommen, ohne dass man sie zuviel tuscht, nicht das gewünschte Volumen, das ich gern hätte und von der Multi Action kenne. Auch muss man sich mit den kürzeren Härchen sehr abmühen, dass sie überhaupt etwas Volumen bekommen, was den Effekt hat, dass die Wimpern nur ungleichmäßig an Höhe gewinnen.

Dankeschön fürs Lesen!

Liebe Grüße


13 Response to "Schminkmädchen vergleicht: Mascara (Teil II)"

  1. Marie says:

    Ich hab Unter- und Überllack von Mac und Chanel Le Vernis Black Satin bestellt :)

    Julia says:

    Danke für den Tipp :)
    Wow. Deine Seite ist echt gut!

    @Marie: Oh schön, dann ganz viel Spaß damit!

    @Julia: Gerne! Lieben Dank für das Kompliment.♡

    Dann bin ich ja beruhigt, dass die Black Mania Mascara nicht nur bei mir so komisch war o_O *lach*

    Danke für Deinen Test. Ich bin nämlich auf der Suche nach einer neuen Mascara, das hat mir echt geholfen. Meistens halte die ja nicht was sie versprechen und dann hat man die daheim rumfliegen

    meine lieblings-mascara ist zur zeit auch die multi action von essence :) nur schade dass es sie nicht auch in wasserfest gibt.

    tolles review!
    die sache mit den mascaras, hach.. ich hab so viele daheim (vorallem billige), aber jetzt bin ich mit der gelben von jade total zufrieden. endlich eine gefunden, die halbwegs passt :>

    Nici says:

    oh man ich such auch immer ewig nach guten mascaras. zur zeit hab ich aber nen tollen von artdeco ^.^

    @Psychohase: Nein, wenn dann sind wir beide komisch. :) Das ist doch schon mal was. ^^

    @Miezekatze: Ich hab auch unzählige Mascara herumfliegen gehabt. Zum Glück ist jetzt damit erstmal Schluss!

    @Soliloquist: Ich finde, der muss gar nicht wasserfest sein, wenn man nicht hemmungslos weinen oder damit schwimmen gehen möchte. Bei mir schmiert jedenfalls auch ohne waterproof nix! :)

    @Iwannabestarlight: Das ist schön. :) Die von Jade hab ich noch gar nicht ausprobiert.

    @Nici: Du meinst nicht zufällig die All in One? Die hatte ich im 1. Mascaratest schon mal mit der Multi Action verglichen. :)

    ayse says:

    hey tolles blog :)

    Hmm, irgenwie finde ich die Black Mania gar nicht so übel bei Dir. Ich mag es total gern, wenn die unteren Wimpern so plüschig und leicht diffus ausschauen. Vielleicht kannst Du sie zusammen mit der Multiaction verwenden? Oben die eine, unten die andere? Dann wäre der Kauf zumindest keine Geldverschwendung.

    Ja, ich denke so werde ich das auch machen. Ich mag die unteren Wimpern auch gern so "plüschig". :D

    Also ich finde die Multi Action von Essence auch sehr toll! <3 Allerdings LIEBE ich auch die No Limits Volume Mascara, ebenfalls von Essence. Ich benutze beide, die Multi Action aber nur für auffällige oder Abendmakeups.

    Ich wollte mal die Black Mania mal ausprobieren. So teuer ist sie ja nicht, werde mir dann mein eigenes Urteil bilden und davon berichten. ;-)

Kommentar veröffentlichen

 

Schminkmädchen Copyright 2009 Sweet Cupcake Designed by Ipiet Templates Blogger Styles Image by Tadpole's Notez