Sonntag, 25. Oktober 2009

Streifzug: DM Produkt-Impressionen

Eingestellt von Schminkmädchen um 17:04
(Nicht im DM-Sortiment, jedoch eine sehr nette LE von Rival de Loop (Glamour Night, Rossmann). In ihr erhältlich sind ein Flüssigconcealer (li., in zwei Farbvarianten), drei Eyeshadow-Quads in Lila-, Grün- sowie Brauntönen, ein Shimmerfluid (hinten re.) und drei Lipglosse, die sich im rosa- bis pink-roten Farbbereich aufhalten.)

Hallo, ihr Hübschen!

Obwohl es nun schon ein Weilchen her ist, dass ich mit reicher Beute aus dem DM heimgekehrt bin, wollte ich euch noch zeigen, was ich (noch) nicht mitgenommen habe, mir aber trotzdem ins Auge gefallen ist.

Die Bilder, die ich im Folgenden kommentieren werde - und ich entschuldige mich jetzt schon bei euch -, sind qualitativ nicht besonders anspruchsvoll und mit dem Handy aufgenommen worden (da äußerst spontane Aktion ^^). Ich werde jedoch versuchen, euch so gut es geht zu beschreiben, was ihr darauf erkennen solltet. :) Alle Bilder sind übrigens klickbar und zeigen sich so in Originalgröße.

Fangen wir mit der Deko und dem neuen

Essence-Sortiment
an:

Die beiden Stamping Sets für die Nägel bestehen aus jeweils einem Stamper, einer Schablone mit 7 Stamping-Motiven und einem Stempel.
Anders als in der Limited Edition enthalten die Sets jedoch keinen Stamping-Lack, dieser muss extra gekauft werden. Besonders gut eignen sich hierfür übrigens die Color Victim Lacke für P2; sie sind zugleich auch die wohl günstigste Variante.
Erhältlich sind die Sets jetzt dauerhaft im Standard-Sortiment für 2,95 Euro.

Mein Fazit: Die Sets eignen sich ideal für Stamping-Anfänger. Mit knapp drei Euro sind sie mehr als erschwinglich und ein Ausprobieren allemal wert. Bei meinem nächsten Einkauf darf daher mindestens eins der Sets mit ins Körbchen. :)
Die neuen (Duo-)Eyeshadows und Quads sind ziemlich farbenfroh, um nicht zu sagen knallig. Zumindest einige der Farben - und das ist auch gut so! Wohingegen sich nämlich viele günstige Drogeriemarken - und auch Essence bisher - in ihrem Standardsortiment eher gedeckt halten, sind die neuen Standardsortiment-Farben schon ein kleiner Meilenstein. Leider gab und gibt es hier keine Tester, sodass ich euch zu Pigmentierung und Konsistenz der Lidschatten leider nichts sagen kann.

Mein Fazit: Tolle Farben; Farbabgabe, Konsistenz und Qualität fraglich. Wer sich dafür interessiert bekommt die Monoeyeshadows für 1,59 Euro, die Duos für 2,29 Euro und die Quads für 2,99 Euro.
Die Metal Glam Eyeshadows. Leider gab es auch hier keine Tester, sodass ich weder etwas zur Intensität der Farbe, noch zum metallenen Shimmer oder gar der Qualität oder der Eignung als Eyeshadow oder Base sagen kann. Die Farbauswahl an sich, wenn man sich allein die Verpackung ansieht, finde ich jedoch recht gelungen. Allein ein weißer, pinker sowie ein schwarzer Farbton fehlen mir. Preislich liegen die Tübchen bei 1,99 Euro.

Mein Fazit: Vom Preis her gesehen sind sie gerade noch im Rahmen, wobei die Qualität wohl ausschlaggebend dafür sein wird, ob die knapp 2 Euro gerechtfertigt sind, oder ob es 0,99 Cent auch getan hätten.
Ein weiteres Produkt aus der Metal Glam Serie sind die Metal Glam Flüssigeyeliner. Es gibt sie in einer hübschen Farbauswahl: einem Fliederton, einem metallischen Grün, einem Royalblau und einem eher warm wirkenden Braun. Der Preis beläuft sich auf 2,29 Euro je 4 ml.

Mein Fazit: Die Neugierde hat gesiegt, der Braunton (01 Got a date?) durfte mit. :) Die Review dazu folgt im nächsten Post.

Auch neu im Standardsortiment erhältlich sind drei weitere XXXL-Shine Glosse in Pink, Lila und Creme/Rosé. Für eine bessere Farbwiedergabe schaut unbedingt in die Neuigkeitenbox im Seitenmenü.
Wenn mich nicht alles täuscht, haben die neuen Glosse diesmal wieder einen Applikator - ein Rückschritt, wenn ihr mich fragt. Die Pinselchen sind viel angenehmer zu handhaben und deutlich hygienischer, da sie auch mal zu reinigen sind.
Sollten die Glosse qualitativ mit ihren Vorgängern mithalten können, sind sie auch von der Konsistenz und dem Geruch her eine schöne Sache.
Preisliegen liegen die Glosse bei ca. 1,79 Euro.

Mein Fazit: Die Farben sehen wirklich sehr hübsch aus. Der hellste der Töne ist sicher sehr sheer, daher überhaupt nichts für mich. Die anderen beiden Farben fallen da schon eher in mein Beuteschema und sollte ich zukünftig wieder mehr Gloss als Lippenstift benutzen, sind sie in jedem Fall eine Überlegung wert. :)

Im Essence Sun Club Regal habe ich zwei neue (?) Quads bzw. Quattros (ich meine der Streifen in der Mitter ist auch noch eine Farbe) entdeckt. Die Farbzusammenstellung des linken Döschens finde ich ganz nett, die des rechten eher gewöhnungsbedürftig. Preislich kann ich euch dazu leider nichts sagen. Mehr als 3 - 4 Euro kämen da jedoch nicht auf euch zu.

Mein Fazit: Meine Farben sind es nicht. Wer sich jedoch dafür begeistern kann, sollte sie sich mal näher ansehen.
(v.o.n.u.: Essence Made with Love Quad "In Love", Essence Made with Love Quad "Love²")

Der Aufsteller der Made with Love Limited Edition von Essence war leider schon sehr geplündert, als ich endlich um ihn herumschleichen konnte. Angetan hatten es mir einzig die beiden Quads, die natürlich ebenfalls vergriffen waren. Allerdings waren die beiden Tester noch da, sodass ich die Farben für euch swatchen konnte und Farbabgabe sowie Auftragsgefühl beschreiben kann:

Mein Fazit: Die Farbabgabe ist eine Wucht! Die Lidschatten sind wirklich sehr hoch pigmentiert, die Farben brilliant und im Auftrag unglaublich buttrig und toll zu verblenden. Solltet ihr solch ein Quad noch nicht haben, kauft es euch unbedingt, solange ihr noch könnt. Bei 2,95 Euro macht ihr einen wirklich guten Fang. :)
Die beiden Mosaikpowder sind alte Bekannte im neuen Design. Um ehrlich zu sein, sind sie mir dadurch auch erst aufgefallen, denn sie sind wirklich hübsch anzusehen.
Der apricotfarbene von beiden dürfte einen hübschen Blush abgeben (die Farbabgabe ist recht gut), der andere ist ein wenig bräunlicher und vielleicht als Bronzer, oder auch zum dezenten Konturieren zu verwenden. Durch die verschiedenen Farbtöne, die ungemischt auch einzeln angewendet werden können, sind sie sehr vielseitig und die helleren Nuancen so auch als Highlighter zu gebrauchen.

Mein Fazit: Für 2,99 Euro eine gelungene Kombination aus: all-over-Powder, Blush und Highlighter!
Bildquelle: cosnova GmbH

Das Stay all day Make-Up kommt in einem hübschen und sehr praktischen Pumpspender daher. Schon allein wegen ihm habe ich die Einführung der neuen Foundation mit Spannung erwartet. Natürlich galt meine Neugierde aber vor allem der hellsten Nuance 01 Soft Beige, von der ich mir erhoffte, dass sie eine günstige Alternative für mein helles Häutchen zum Soft Resistant Make-Up von Ellen Betrix sein würde.
Leider wurde ich bitter enttäuscht. Der Farbton schimpft sich alles andere als zu Recht 01, sondern müsste eher eine 02 oder sogar o3 sein und ist damit in jedem Fall zu dunkel für mich. Auch war die Foundation für meinen Geschmack nicht deckend genug, obwohl die Konsistenz im ersten Moment recht angenehm erschien.


Mein Fazit:
Die hellste Nuance ist enttäuschend dunkel und nichts für meine Schneewittchen-Haut. Die Foundation selbst hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und ist beim ersten Austesten recht angenehm auf der Haut zu verteilen gewesen. Der Pumpspender ist in jedem Fall sehr praktisch und ich habe sogar überlegt, mir die Foundation wegen ihm zu kaufen und mein Make-Up darin umzufüllen. Für 3,79 Euro und in Anbetracht dessen, dass ich schon zu viel im Einkaufskorb hatte, habe ich diesen Gedanken jedoch erst einmal wieder verworfen. :)

Alverde
Alverde hat zwei neue Quattros im Sortiment, eines ganz in beigen und braunen Nudetönen gehalten, das andere smokey in Schwarz, Grau und Weiß. Die Verpackung ist im typischen Alverde-Grün und sehr schlicht gehalten. Durch ein Sichtfenster sind die vier Farben bereits bei geschlossenem Döschen sichtbar. Im Inneren sind die vier runden Lidschatten-Pfännchen im Quadrat angeordnet, darunter befindet sich in einer kleinen Einbuchtung ein Doppelapplikator; im Deckel blickt man in einen Spiegel. Preis der Quattros: 3,95 Euro.

Mein Fazit:
Die Farbabgabe ist beim braunen Quartett (das andere habe ich nicht getestet) bis auf den hellen Ton sehr gut, die Farben sind hoch pigmentiert. Besonders schön finde ich den dunkelbraunen Ton, der auch prima als Augenbrauenpuder zu dunklen Haaren verwendet werden kann.

Lavera
Da ich vor meinen letzten DM-Besuch schon länger nicht mehr dort war, kann es jetzt gut sein, dass ich euch jetzt nichts Neues erzähle, aber: Alverde hat als Naturkosmetikmarke Konkurrenz bekommen. Lavera hat nämlich Einzug in die DM'schen Regale gehalten. Sämtliche Pflegeserien für alle nur erdenklichen Hauttypen, aber auch wenige Haarpflegeprodukte (wie Shampoo und Spülung) habe ich entdecken können. Leider gibt es zu den Produkten keine Tester. Jedoch findet man sie bei Kaufhof, wo die Produkte aber erwartungsgemäß einige Cent teurer sind.

Mein Fazit:
Ich würde aus Mangel an Testern im Kaufhof testen und des günstigeren Preises wegen bei DM kaufen. :)

Pflege
Ich bin letztens durch das Video der süßen Loisible (KLICK♡)


auf die Dove Sunshine Body Lotion aufmerksam geworden (sie hat die Creme getestet und empfohlen) und habe sie beim DM auch tatsächlich entdeckt. Direkt daneben hatte man die günstige Balea Alterative, die Magic Summer Lotion, platziert. Beide Varianten gibt es einmal für helle bis mittlere Hauttypen und für mittlere bis dunklere Hauttypen, der Preisunterschied liegt bei 2 Euro (bei je 250 ml - Balea: 1,95 Euro, Dove: 3,95 Euro).


Mein Fazit: Ich habe die Dove Bodylotion nicht gekauft, bin aber noch immer sehr neugierig und versucht, sie beim nächsten Mal mitzunehmen. Selbst wenn der gewünschte Bräunungseffekt nicht einsetzt, riecht sie einfach fantastisch. (Die Balea im Gegenzug riecht okay, ist aber nichts, das ich mir nur des Duftes wegen kaufen würde.)
Und da Dove ja noch bis 31.12. die 4 Euro Rabatt anbietet (wer mehr zu den Bedingungen wissen möchte, klickt hier:
KLICK), kann man ja so viel nicht falsch machen. :)
Ich liebe Melone! Nur leider nicht am Körper. Auf den Lippen sehr gerne, aber so als Bodylotion ist es mir einfach zu fruchtig. Ich bin da eher der frische, gern auch mal süße oder pudrige Typ. Trotzdem riecht die Soft + Care Bodylotion in Melon Smoothie von Balea einfach fantastisch nach Melone.

Mein Fazit: Wer ein kleines Früchtchen ist, der sollte unbedingt schnuppern gehen!
Sie musste einfach noch kommen. Die Alverde Körperbutter Macadamianuss Kartitébutter für sehr trockene Haut ist momentan ja in aller Munde - und das durchaus positiv. Nach so viel Anfixerei musste ich sie einfach testen gehen und habe glücklicherweise in meinem DM einen Tester gefunden. Dieser war auch schon gut angetestet und vielleicht lag es auch daran, dass ich vom Duft nicht wirklich umgehauen war. Ja, ich habe sogar fast garn nichts erschnuppern können und das was ich riechen konnte, war wiederum nur mit viel gutem Willen als joghurtlastig einzustufen. Vielleicht also war der Tester schon alt oder zu gut belüftet, als dass ich die Begeisterung für den Duft hätte teilen können.
Die Kosistenz der Butter ist jedoch ein Traum: sehr zart, pflegend und sie zieht sofort ein. Allerdings erinnert sie mehr an eine Creme als an eine Butter.

Die Butter ist mit 2,95 Euro je 250 ml preislich einfach unschlagbar. (Zum Vergleich: die Bodybutter von The Body Shop kosten bei selber Menge 15 Euro.)

Mein Fazit:
Ich gebe nicht auf und werde dem Geheimnis der sagenumworbenen Butter weiter auf die Spur gehen, bis ich es gelüftet habe. Vielleicht haben sie beim nächsten Mal ja einen neuen Tester, oder aber ich bin so mutig und nehme mir einfach eine Butter mit. Die Konsistenz ist jedenfalls mehr als angenehm (wenn auch eher wie die einer Creme).
So, meine Lieben, ich würde mich freuen, wenn euch mein kleiner Streifzug gefallen hat und ihr euch mit dem Gedanken anfreunden könnt, mehr in dieser Art zu sehen. Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und ich werde für die nächsten Male wohl nicht nur Handy, sondern auch Kamera im Gepäck bereit halten. :)

Liebe Grüße ♡

16 Schminkbotschaften on "Streifzug: DM Produkt-Impressionen"

Anonym hat gesagt…

Nein es sind keine Konad Schablonen

Chrissi on 25. Oktober 2009 um 17:26 hat gesagt…

Die Dove Sunshine Body Lotion habe ich und muss sagen das es bei mir immer fleckig aussieht.Habe schon so viele Tipps versucht aber es sieht nie aus.
Ich komme mit den Schablonen von Essence nicht zurecht.Mit meiner anderen Schablone von UMA klappt das Stampen fast immer super:)
Was ich mir noch holen werde ist der Alverde Quattro in braun.
Glaube auch die Körperbutter werde ich mal testen.Wenn fast alle so zufrieden mit ihr sind :)

Vorsicht, reizend on 25. Oktober 2009 um 17:30 hat gesagt…

Die Stamping-Sachen brauche ich! 2,95 Euro ist ja unheimlich günstig! Danke für den Tipp!

Schminkmädchen on 25. Oktober 2009 um 17:32 hat gesagt…

@Anonym: Dank dir, dann nehm ich meine Gedanken dazu wieder raus. :)

@Chrissy: Wenn sie bei dir schon fleckig aussieht, brauche ich sie für meine hügeligen Arme gar nicht erst zu kaufen. Geschweige denn, dass ich mich wagen würde, sie im Gesicht aufzutragen. ^^
Das mit den Essence Schablonen habe ich jetzt schon mehrfach gehört. Auf den neuen Sets steht, dass sie ein "verbessertes Ergebnis" liefern. Vielleicht haben sie an den Schablonen ja noch mal gewerkelt!?

Chrissi on 25. Oktober 2009 um 17:44 hat gesagt…

Fürs Gesicht habe ich eine von Nivea die ein gutes Ergebnis bringt.Ist rein fürs Gesicht.
Mhh mal schauen ob die neuen Schabloben dann besser sind.Ich hoffe es zumindest mal.

Schminkmädchen on 25. Oktober 2009 um 17:47 hat gesagt…

@Chrissy: Welche Creme ist das denn?
Bei den Schablonen weiß ich leider nicht, ob sie nun besser sind, aber zumindest verspricht die Verpackung eine Verbesserung.

FrauBrit on 25. Oktober 2009 um 17:50 hat gesagt…

Ah! Das Stamping Set brauche ich! Ich habe das noch gar nicht gesehen... Aber das brauche ich unbedingt :D
Danke für den Hinweis!!

Chrissi on 25. Oktober 2009 um 17:57 hat gesagt…

Summer Beauty http://www.ciao.de/Nivea_Visage_Summer_Beauty__7833117
gibt es als Tages und Nachtcreme.
Finde die für die Nacht toll.

amusedPolish on 25. Oktober 2009 um 19:47 hat gesagt…

ich hab mir beide stempel-sets gekauft( eins für eine geschenk-packet)
ich muss sagen, ich vermisse den plastik-scraper, denn es bei der LE gab, es wird immer mehr ein konad-zwillig und der stempel hat sich auch ein bisschen im vergleich zur LE stempel verändert(rosaner, fühlt sich ein bisschen anders an)
danke für den tipp für die körperbutter :)

Wintermädchen on 25. Oktober 2009 um 21:13 hat gesagt…

hm .. man, würd mir die neuen Sachen im Essence-Sortiment auch so gern mal aus der Nähe anschauen, allerdings is das Zeug hier bisher nirgends zu finden .. -.-

Tanja`s Allerlei on 25. Oktober 2009 um 21:43 hat gesagt…

Vielen Dank für die ausführlichen Infos :o)
Ich finde die Bilder auch vollkommen ok und ausreichend ! Man kann alles erkennen ;o)

anythinq_ on 26. Oktober 2009 um 12:39 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
anythinq_ on 26. Oktober 2009 um 12:59 hat gesagt…

dein Blog gefällt mir soo sehr und danke das du immer Produkte bewertest :)

Vermilion on 26. Oktober 2009 um 13:40 hat gesagt…

Endlich mal wieder online :( Pc putt. Jedenfalls habe ich die Melon Smoothie Bodylotion. Der Geruch ist toll, aber leider mag ich die Konsistenz nicht so. Brauche wohl eher eine Lotion, die mehr cremig ist.

Sarah on 26. Oktober 2009 um 15:26 hat gesagt…

Die Eyeshadows von essense habe ich! Die sind wirklich super und halten auch mal einen ganzen Tag durch, wenn man eine dünne Base darunter"packt" ;)

Schminkmädchen on 31. Oktober 2009 um 19:37 hat gesagt…

Dankeschön, Anythinq. Ganz lieb von dir!

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Streifzug: DM Produkt-Impressionen

(Nicht im DM-Sortiment, jedoch eine sehr nette LE von Rival de Loop (Glamour Night, Rossmann). In ihr erhältlich sind ein Flüssigconcealer (li., in zwei Farbvarianten), drei Eyeshadow-Quads in Lila-, Grün- sowie Brauntönen, ein Shimmerfluid (hinten re.) und drei Lipglosse, die sich im rosa- bis pink-roten Farbbereich aufhalten.)

Hallo, ihr Hübschen!

Obwohl es nun schon ein Weilchen her ist, dass ich mit reicher Beute aus dem DM heimgekehrt bin, wollte ich euch noch zeigen, was ich (noch) nicht mitgenommen habe, mir aber trotzdem ins Auge gefallen ist.

Die Bilder, die ich im Folgenden kommentieren werde - und ich entschuldige mich jetzt schon bei euch -, sind qualitativ nicht besonders anspruchsvoll und mit dem Handy aufgenommen worden (da äußerst spontane Aktion ^^). Ich werde jedoch versuchen, euch so gut es geht zu beschreiben, was ihr darauf erkennen solltet. :) Alle Bilder sind übrigens klickbar und zeigen sich so in Originalgröße.

Fangen wir mit der Deko und dem neuen

Essence-Sortiment
an:

Die beiden Stamping Sets für die Nägel bestehen aus jeweils einem Stamper, einer Schablone mit 7 Stamping-Motiven und einem Stempel.
Anders als in der Limited Edition enthalten die Sets jedoch keinen Stamping-Lack, dieser muss extra gekauft werden. Besonders gut eignen sich hierfür übrigens die Color Victim Lacke für P2; sie sind zugleich auch die wohl günstigste Variante.
Erhältlich sind die Sets jetzt dauerhaft im Standard-Sortiment für 2,95 Euro.

Mein Fazit: Die Sets eignen sich ideal für Stamping-Anfänger. Mit knapp drei Euro sind sie mehr als erschwinglich und ein Ausprobieren allemal wert. Bei meinem nächsten Einkauf darf daher mindestens eins der Sets mit ins Körbchen. :)
Die neuen (Duo-)Eyeshadows und Quads sind ziemlich farbenfroh, um nicht zu sagen knallig. Zumindest einige der Farben - und das ist auch gut so! Wohingegen sich nämlich viele günstige Drogeriemarken - und auch Essence bisher - in ihrem Standardsortiment eher gedeckt halten, sind die neuen Standardsortiment-Farben schon ein kleiner Meilenstein. Leider gab und gibt es hier keine Tester, sodass ich euch zu Pigmentierung und Konsistenz der Lidschatten leider nichts sagen kann.

Mein Fazit: Tolle Farben; Farbabgabe, Konsistenz und Qualität fraglich. Wer sich dafür interessiert bekommt die Monoeyeshadows für 1,59 Euro, die Duos für 2,29 Euro und die Quads für 2,99 Euro.
Die Metal Glam Eyeshadows. Leider gab es auch hier keine Tester, sodass ich weder etwas zur Intensität der Farbe, noch zum metallenen Shimmer oder gar der Qualität oder der Eignung als Eyeshadow oder Base sagen kann. Die Farbauswahl an sich, wenn man sich allein die Verpackung ansieht, finde ich jedoch recht gelungen. Allein ein weißer, pinker sowie ein schwarzer Farbton fehlen mir. Preislich liegen die Tübchen bei 1,99 Euro.

Mein Fazit: Vom Preis her gesehen sind sie gerade noch im Rahmen, wobei die Qualität wohl ausschlaggebend dafür sein wird, ob die knapp 2 Euro gerechtfertigt sind, oder ob es 0,99 Cent auch getan hätten.
Ein weiteres Produkt aus der Metal Glam Serie sind die Metal Glam Flüssigeyeliner. Es gibt sie in einer hübschen Farbauswahl: einem Fliederton, einem metallischen Grün, einem Royalblau und einem eher warm wirkenden Braun. Der Preis beläuft sich auf 2,29 Euro je 4 ml.

Mein Fazit: Die Neugierde hat gesiegt, der Braunton (01 Got a date?) durfte mit. :) Die Review dazu folgt im nächsten Post.

Auch neu im Standardsortiment erhältlich sind drei weitere XXXL-Shine Glosse in Pink, Lila und Creme/Rosé. Für eine bessere Farbwiedergabe schaut unbedingt in die Neuigkeitenbox im Seitenmenü.
Wenn mich nicht alles täuscht, haben die neuen Glosse diesmal wieder einen Applikator - ein Rückschritt, wenn ihr mich fragt. Die Pinselchen sind viel angenehmer zu handhaben und deutlich hygienischer, da sie auch mal zu reinigen sind.
Sollten die Glosse qualitativ mit ihren Vorgängern mithalten können, sind sie auch von der Konsistenz und dem Geruch her eine schöne Sache.
Preisliegen liegen die Glosse bei ca. 1,79 Euro.

Mein Fazit: Die Farben sehen wirklich sehr hübsch aus. Der hellste der Töne ist sicher sehr sheer, daher überhaupt nichts für mich. Die anderen beiden Farben fallen da schon eher in mein Beuteschema und sollte ich zukünftig wieder mehr Gloss als Lippenstift benutzen, sind sie in jedem Fall eine Überlegung wert. :)

Im Essence Sun Club Regal habe ich zwei neue (?) Quads bzw. Quattros (ich meine der Streifen in der Mitter ist auch noch eine Farbe) entdeckt. Die Farbzusammenstellung des linken Döschens finde ich ganz nett, die des rechten eher gewöhnungsbedürftig. Preislich kann ich euch dazu leider nichts sagen. Mehr als 3 - 4 Euro kämen da jedoch nicht auf euch zu.

Mein Fazit: Meine Farben sind es nicht. Wer sich jedoch dafür begeistern kann, sollte sie sich mal näher ansehen.
(v.o.n.u.: Essence Made with Love Quad "In Love", Essence Made with Love Quad "Love²")

Der Aufsteller der Made with Love Limited Edition von Essence war leider schon sehr geplündert, als ich endlich um ihn herumschleichen konnte. Angetan hatten es mir einzig die beiden Quads, die natürlich ebenfalls vergriffen waren. Allerdings waren die beiden Tester noch da, sodass ich die Farben für euch swatchen konnte und Farbabgabe sowie Auftragsgefühl beschreiben kann:

Mein Fazit: Die Farbabgabe ist eine Wucht! Die Lidschatten sind wirklich sehr hoch pigmentiert, die Farben brilliant und im Auftrag unglaublich buttrig und toll zu verblenden. Solltet ihr solch ein Quad noch nicht haben, kauft es euch unbedingt, solange ihr noch könnt. Bei 2,95 Euro macht ihr einen wirklich guten Fang. :)
Die beiden Mosaikpowder sind alte Bekannte im neuen Design. Um ehrlich zu sein, sind sie mir dadurch auch erst aufgefallen, denn sie sind wirklich hübsch anzusehen.
Der apricotfarbene von beiden dürfte einen hübschen Blush abgeben (die Farbabgabe ist recht gut), der andere ist ein wenig bräunlicher und vielleicht als Bronzer, oder auch zum dezenten Konturieren zu verwenden. Durch die verschiedenen Farbtöne, die ungemischt auch einzeln angewendet werden können, sind sie sehr vielseitig und die helleren Nuancen so auch als Highlighter zu gebrauchen.

Mein Fazit: Für 2,99 Euro eine gelungene Kombination aus: all-over-Powder, Blush und Highlighter!
Bildquelle: cosnova GmbH

Das Stay all day Make-Up kommt in einem hübschen und sehr praktischen Pumpspender daher. Schon allein wegen ihm habe ich die Einführung der neuen Foundation mit Spannung erwartet. Natürlich galt meine Neugierde aber vor allem der hellsten Nuance 01 Soft Beige, von der ich mir erhoffte, dass sie eine günstige Alternative für mein helles Häutchen zum Soft Resistant Make-Up von Ellen Betrix sein würde.
Leider wurde ich bitter enttäuscht. Der Farbton schimpft sich alles andere als zu Recht 01, sondern müsste eher eine 02 oder sogar o3 sein und ist damit in jedem Fall zu dunkel für mich. Auch war die Foundation für meinen Geschmack nicht deckend genug, obwohl die Konsistenz im ersten Moment recht angenehm erschien.


Mein Fazit:
Die hellste Nuance ist enttäuschend dunkel und nichts für meine Schneewittchen-Haut. Die Foundation selbst hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und ist beim ersten Austesten recht angenehm auf der Haut zu verteilen gewesen. Der Pumpspender ist in jedem Fall sehr praktisch und ich habe sogar überlegt, mir die Foundation wegen ihm zu kaufen und mein Make-Up darin umzufüllen. Für 3,79 Euro und in Anbetracht dessen, dass ich schon zu viel im Einkaufskorb hatte, habe ich diesen Gedanken jedoch erst einmal wieder verworfen. :)

Alverde
Alverde hat zwei neue Quattros im Sortiment, eines ganz in beigen und braunen Nudetönen gehalten, das andere smokey in Schwarz, Grau und Weiß. Die Verpackung ist im typischen Alverde-Grün und sehr schlicht gehalten. Durch ein Sichtfenster sind die vier Farben bereits bei geschlossenem Döschen sichtbar. Im Inneren sind die vier runden Lidschatten-Pfännchen im Quadrat angeordnet, darunter befindet sich in einer kleinen Einbuchtung ein Doppelapplikator; im Deckel blickt man in einen Spiegel. Preis der Quattros: 3,95 Euro.

Mein Fazit:
Die Farbabgabe ist beim braunen Quartett (das andere habe ich nicht getestet) bis auf den hellen Ton sehr gut, die Farben sind hoch pigmentiert. Besonders schön finde ich den dunkelbraunen Ton, der auch prima als Augenbrauenpuder zu dunklen Haaren verwendet werden kann.

Lavera
Da ich vor meinen letzten DM-Besuch schon länger nicht mehr dort war, kann es jetzt gut sein, dass ich euch jetzt nichts Neues erzähle, aber: Alverde hat als Naturkosmetikmarke Konkurrenz bekommen. Lavera hat nämlich Einzug in die DM'schen Regale gehalten. Sämtliche Pflegeserien für alle nur erdenklichen Hauttypen, aber auch wenige Haarpflegeprodukte (wie Shampoo und Spülung) habe ich entdecken können. Leider gibt es zu den Produkten keine Tester. Jedoch findet man sie bei Kaufhof, wo die Produkte aber erwartungsgemäß einige Cent teurer sind.

Mein Fazit:
Ich würde aus Mangel an Testern im Kaufhof testen und des günstigeren Preises wegen bei DM kaufen. :)

Pflege
Ich bin letztens durch das Video der süßen Loisible (KLICK♡)


auf die Dove Sunshine Body Lotion aufmerksam geworden (sie hat die Creme getestet und empfohlen) und habe sie beim DM auch tatsächlich entdeckt. Direkt daneben hatte man die günstige Balea Alterative, die Magic Summer Lotion, platziert. Beide Varianten gibt es einmal für helle bis mittlere Hauttypen und für mittlere bis dunklere Hauttypen, der Preisunterschied liegt bei 2 Euro (bei je 250 ml - Balea: 1,95 Euro, Dove: 3,95 Euro).


Mein Fazit: Ich habe die Dove Bodylotion nicht gekauft, bin aber noch immer sehr neugierig und versucht, sie beim nächsten Mal mitzunehmen. Selbst wenn der gewünschte Bräunungseffekt nicht einsetzt, riecht sie einfach fantastisch. (Die Balea im Gegenzug riecht okay, ist aber nichts, das ich mir nur des Duftes wegen kaufen würde.)
Und da Dove ja noch bis 31.12. die 4 Euro Rabatt anbietet (wer mehr zu den Bedingungen wissen möchte, klickt hier:
KLICK), kann man ja so viel nicht falsch machen. :)
Ich liebe Melone! Nur leider nicht am Körper. Auf den Lippen sehr gerne, aber so als Bodylotion ist es mir einfach zu fruchtig. Ich bin da eher der frische, gern auch mal süße oder pudrige Typ. Trotzdem riecht die Soft + Care Bodylotion in Melon Smoothie von Balea einfach fantastisch nach Melone.

Mein Fazit: Wer ein kleines Früchtchen ist, der sollte unbedingt schnuppern gehen!
Sie musste einfach noch kommen. Die Alverde Körperbutter Macadamianuss Kartitébutter für sehr trockene Haut ist momentan ja in aller Munde - und das durchaus positiv. Nach so viel Anfixerei musste ich sie einfach testen gehen und habe glücklicherweise in meinem DM einen Tester gefunden. Dieser war auch schon gut angetestet und vielleicht lag es auch daran, dass ich vom Duft nicht wirklich umgehauen war. Ja, ich habe sogar fast garn nichts erschnuppern können und das was ich riechen konnte, war wiederum nur mit viel gutem Willen als joghurtlastig einzustufen. Vielleicht also war der Tester schon alt oder zu gut belüftet, als dass ich die Begeisterung für den Duft hätte teilen können.
Die Kosistenz der Butter ist jedoch ein Traum: sehr zart, pflegend und sie zieht sofort ein. Allerdings erinnert sie mehr an eine Creme als an eine Butter.

Die Butter ist mit 2,95 Euro je 250 ml preislich einfach unschlagbar. (Zum Vergleich: die Bodybutter von The Body Shop kosten bei selber Menge 15 Euro.)

Mein Fazit:
Ich gebe nicht auf und werde dem Geheimnis der sagenumworbenen Butter weiter auf die Spur gehen, bis ich es gelüftet habe. Vielleicht haben sie beim nächsten Mal ja einen neuen Tester, oder aber ich bin so mutig und nehme mir einfach eine Butter mit. Die Konsistenz ist jedenfalls mehr als angenehm (wenn auch eher wie die einer Creme).
So, meine Lieben, ich würde mich freuen, wenn euch mein kleiner Streifzug gefallen hat und ihr euch mit dem Gedanken anfreunden könnt, mehr in dieser Art zu sehen. Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und ich werde für die nächsten Male wohl nicht nur Handy, sondern auch Kamera im Gepäck bereit halten. :)

Liebe Grüße ♡

16 Response to "Streifzug: DM Produkt-Impressionen"

  1. Anonym says:

    Nein es sind keine Konad Schablonen

    Chrissi says:

    Die Dove Sunshine Body Lotion habe ich und muss sagen das es bei mir immer fleckig aussieht.Habe schon so viele Tipps versucht aber es sieht nie aus.
    Ich komme mit den Schablonen von Essence nicht zurecht.Mit meiner anderen Schablone von UMA klappt das Stampen fast immer super:)
    Was ich mir noch holen werde ist der Alverde Quattro in braun.
    Glaube auch die Körperbutter werde ich mal testen.Wenn fast alle so zufrieden mit ihr sind :)

    Die Stamping-Sachen brauche ich! 2,95 Euro ist ja unheimlich günstig! Danke für den Tipp!

    @Anonym: Dank dir, dann nehm ich meine Gedanken dazu wieder raus. :)

    @Chrissy: Wenn sie bei dir schon fleckig aussieht, brauche ich sie für meine hügeligen Arme gar nicht erst zu kaufen. Geschweige denn, dass ich mich wagen würde, sie im Gesicht aufzutragen. ^^
    Das mit den Essence Schablonen habe ich jetzt schon mehrfach gehört. Auf den neuen Sets steht, dass sie ein "verbessertes Ergebnis" liefern. Vielleicht haben sie an den Schablonen ja noch mal gewerkelt!?

    Chrissi says:

    Fürs Gesicht habe ich eine von Nivea die ein gutes Ergebnis bringt.Ist rein fürs Gesicht.
    Mhh mal schauen ob die neuen Schabloben dann besser sind.Ich hoffe es zumindest mal.

    @Chrissy: Welche Creme ist das denn?
    Bei den Schablonen weiß ich leider nicht, ob sie nun besser sind, aber zumindest verspricht die Verpackung eine Verbesserung.

    FrauBrit says:

    Ah! Das Stamping Set brauche ich! Ich habe das noch gar nicht gesehen... Aber das brauche ich unbedingt :D
    Danke für den Hinweis!!

    Chrissi says:

    Summer Beauty http://www.ciao.de/Nivea_Visage_Summer_Beauty__7833117
    gibt es als Tages und Nachtcreme.
    Finde die für die Nacht toll.

    ich hab mir beide stempel-sets gekauft( eins für eine geschenk-packet)
    ich muss sagen, ich vermisse den plastik-scraper, denn es bei der LE gab, es wird immer mehr ein konad-zwillig und der stempel hat sich auch ein bisschen im vergleich zur LE stempel verändert(rosaner, fühlt sich ein bisschen anders an)
    danke für den tipp für die körperbutter :)

    hm .. man, würd mir die neuen Sachen im Essence-Sortiment auch so gern mal aus der Nähe anschauen, allerdings is das Zeug hier bisher nirgends zu finden .. -.-

    Vielen Dank für die ausführlichen Infos :o)
    Ich finde die Bilder auch vollkommen ok und ausreichend ! Man kann alles erkennen ;o)

    anythinq_ says:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
    anythinq_ says:

    dein Blog gefällt mir soo sehr und danke das du immer Produkte bewertest :)

    Vermilion says:

    Endlich mal wieder online :( Pc putt. Jedenfalls habe ich die Melon Smoothie Bodylotion. Der Geruch ist toll, aber leider mag ich die Konsistenz nicht so. Brauche wohl eher eine Lotion, die mehr cremig ist.

    Sarah says:

    Die Eyeshadows von essense habe ich! Die sind wirklich super und halten auch mal einen ganzen Tag durch, wenn man eine dünne Base darunter"packt" ;)

    Dankeschön, Anythinq. Ganz lieb von dir!

Kommentar veröffentlichen

 

Schminkmädchen Copyright 2009 Sweet Cupcake Designed by Ipiet Templates Blogger Styles Image by Tadpole's Notez