Mittwoch, 5. August 2009

MAC im Vergleich: Peppermint Patti vs. Mini B. Pastell-Grün von Agnès B.

Eingestellt von Schminkmädchen um 20:08
Der Peppermint Patti Nagellack aus der MAC Sugarsweet LE war unglaublich beliebt und durch die zusätzliche Limitiertheit auf nur 3 Stores in Deutschland auch rasend schnell ausverkauft. Da ich nicht wusste, ob ich noch einen ergattere, habe ich nach einem Dupe gesucht und auch geglaubt, ihn gefunden zu haben: der Mini B. feet in Pastell-Grün von Agnès B.

Ob der Mini B. von Agnès B. dem Peppermint Patti ein Konkurrent ist, habe ich getestet. :)

Die Testkriterien
  • Der erste Eindruck
  • Der Inhalt
  • Der Preis
  • Die Farbe
  • Der Auftrag
  • Die Trockenzeit
  • Das Ablackieren
Der erste Eindruck
Das Mini B. Fläschchen ist deutlich schmaler als das des MAC Nagellacks und mit silberner Kappe versehen. Der Peppermint Patti hingegen besitzt wie alle MAC Nagellacke ein schwarzes Deckelchen. Auch hat er keine LE-Verpackung, sondern ist wie die regulären MAC Lacke gestaltet.

Der Inhalt
MAC: 10ml
Agnès B.: 6ml

Der Preis
MAC: 12 Euro
Agnès B: regulär 6,30 Euro, aktuell (und immer mal wieder) im Angebot für 2,99 Euro

Die Farbe
Ich habe den Mini B. in Pastell-Grün blind bestellt und war bei seinem Eintreffen von der Farbe ziemlich überrascht. Vorneweg: sie ist wirklich sehr hübsch, aber auch ohne den Peppermint Patti direkt daneben stehen zu haben, deutlich pastelliger.
Ich habe also den Peppermint Patti gezückt und den direkten Vergleich im Fläschchen gemacht. Mein erster Eindruck war richtig: der Peppermint Patti ist deutlich dunkler und weniger milchig als de Mini B., der eher hellgrün-pastellig, als mintfarben ist.
Auch auf den Nägeln sieht man die Farbunterschiede sehr deutlich:

v.l.n.r.: MAC Peppermint Patti, Agnès B. Mini B. feet Grün-Pastell


Der Auftrag
MAC: Der Peppermint Patti lässt sich in einer Schicht nicht deckend und auch nur streifig auftragen. Um ein ebenmäßiges, deckendes Ergebnis zu erzielen werden drei Schichten benötigt. Auffällig ist, dass der Lack im Laufe des Lackierens aller 10 Nägel deutlich zähflüssiger wird und sich immer streifiger auftragen lässt. Auch die dritte Schicht ist nur mit etwas Mühe eben aufzutragen.

Agnès B: Auch der Mini B. lässt sich in der ersten Schicht nur streifig auftragen, deckt jedoch mit der zweiten Schicht perfekt.

Die Trockenzeit
Sowohl die drei Schichten des Peppermint Patty als auch die zwei Lackierungen des Mini B. trocknen innerhalb von 10 Minuten so, dass man mit dem Finger herüber fahren kann. Nur 20 Minuten später sind beide Lacke stoßfest.

Das Ablackieren
Das Ablackieren ist bei vielen Lacken eine Qual; man werkelt unendlich lang an den Nägeln herum und verfärbt oftmals die Haut drum herum.
Ich liebe die MAC Nagellacke dafür, dass sie so unglaublich einfach abzulackieren sind. Kaum 5-10 Sekunden pro Finger benötige ich, um sämtliche Farbe restlos und ohne die Nagelhaut zu verfärben abzubekommen. Das habe ich bisher bei keinem Lack erlebt (erst recht nicht bei mehr als einer dünnen Schicht) und bin sehr, sehr angetan.
Umso überraschter war ich, als sich der Mini B. ebenso schnell von meinen Nägeln löste, keine Rückstände hinterließ und auch die Haut um den Nagel herum nicht verfärbte. Daumen hoch für beide Lacke!

Das Fazit

Ein Dupe vom Peppermint Patti ist der Mini B. feet Pastell-Grün leider nicht. Sein Grün ist viel pastelliger und geht vom Farbton her weniger ins Mintgrüne als der Ton vom Peppermint Patti. Die Farbe vom Mini B. ist bisher jedoch einzigartig, zumindest für den günstigen Preis. Wem sie also gefällt, der sollte nicht länger zögern, ihn in seiner Sammlung aufzunehmen. :)

Ich danke euch fürs Lesen!
Habt einen schönen Abend

11 Schminkbotschaften on "MAC im Vergleich: Peppermint Patti vs. Mini B. Pastell-Grün von Agnès B."

Nicole on 5. August 2009 um 20:50 hat gesagt…

Toller Vergleich!
Mit was machst du eigentlich immer deinen tollen Rahmen um die Bilder?
Lg

Schminkmädchen on 5. August 2009 um 21:00 hat gesagt…

Das mach ich in einem Fotobearbeitungsprogramm. Der Rahmen besteht aus mehreren Teilen. :)

Coralie on 5. August 2009 um 21:26 hat gesagt…

Deine Vergleiche gefallen mir immer sehr gut! Danke, dass du dir so viel Mühe machst!

Vermilion on 5. August 2009 um 21:44 hat gesagt…

Danke! Ich fand die Farbe so toll & habe seit langem ein Dupe gesucht. Kommt immerhin etwas dran.

Elisabeth on 5. August 2009 um 22:13 hat gesagt…

Solch einen wunderbaren Farbton suche ich schon lange! Sehr außergewöhnlich :)

Bluebell on 5. August 2009 um 22:35 hat gesagt…

Der Agnes B. Lack gefällt mir sogar besser, der wird bald einziehen dürfen. Danke für den Vergleich :).

Julia on 6. August 2009 um 00:20 hat gesagt…

Ohh, die Farben sind wirklich super schön! Und deine Vergleiche sind wirklich immer super, macht richtig Spaß zu lesen! Vielen lieben Dank auch für deinen süßen Kommentar <3
Liebste Grüße!

Elisabeth on 6. August 2009 um 12:34 hat gesagt…

Freut mich, dass dir mein Blog gefällt! liebste grüße!

Ni-chan on 6. August 2009 um 13:37 hat gesagt…

Dankeschön für deinen lieben Kommentar und fürs Verfolgen. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt =)

Schminkmädchen on 6. August 2009 um 20:54 hat gesagt…

@Coralie: Lieben Dank, es macht auch unheimlich Spaß. :)

@Vermillion, Elisabeth und Bluebell: Ich freue mich, dass ich euch helfen konnte. :) Wenn ihr euch für den Lack entschieden habt, gebt mir doch bitte bescheid, sobald er bei euch eingezogen ist!

@Julia: Oh dankeschön, das ist so lieb!

@Elisabeth & Ni-chan: Sehr gern, ihr Lieben.

Carrie on 6. August 2009 um 23:11 hat gesagt…

Der Agnes B. Lack sieht ja genial aus. *malbeiccbvorbeisurf*

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

MAC im Vergleich: Peppermint Patti vs. Mini B. Pastell-Grün von Agnès B.

Der Peppermint Patti Nagellack aus der MAC Sugarsweet LE war unglaublich beliebt und durch die zusätzliche Limitiertheit auf nur 3 Stores in Deutschland auch rasend schnell ausverkauft. Da ich nicht wusste, ob ich noch einen ergattere, habe ich nach einem Dupe gesucht und auch geglaubt, ihn gefunden zu haben: der Mini B. feet in Pastell-Grün von Agnès B.

Ob der Mini B. von Agnès B. dem Peppermint Patti ein Konkurrent ist, habe ich getestet. :)

Die Testkriterien

  • Der erste Eindruck
  • Der Inhalt
  • Der Preis
  • Die Farbe
  • Der Auftrag
  • Die Trockenzeit
  • Das Ablackieren
Der erste Eindruck
Das Mini B. Fläschchen ist deutlich schmaler als das des MAC Nagellacks und mit silberner Kappe versehen. Der Peppermint Patti hingegen besitzt wie alle MAC Nagellacke ein schwarzes Deckelchen. Auch hat er keine LE-Verpackung, sondern ist wie die regulären MAC Lacke gestaltet.

Der Inhalt
MAC: 10ml
Agnès B.: 6ml

Der Preis
MAC: 12 Euro
Agnès B: regulär 6,30 Euro, aktuell (und immer mal wieder) im Angebot für 2,99 Euro

Die Farbe
Ich habe den Mini B. in Pastell-Grün blind bestellt und war bei seinem Eintreffen von der Farbe ziemlich überrascht. Vorneweg: sie ist wirklich sehr hübsch, aber auch ohne den Peppermint Patti direkt daneben stehen zu haben, deutlich pastelliger.
Ich habe also den Peppermint Patti gezückt und den direkten Vergleich im Fläschchen gemacht. Mein erster Eindruck war richtig: der Peppermint Patti ist deutlich dunkler und weniger milchig als de Mini B., der eher hellgrün-pastellig, als mintfarben ist.
Auch auf den Nägeln sieht man die Farbunterschiede sehr deutlich:

v.l.n.r.: MAC Peppermint Patti, Agnès B. Mini B. feet Grün-Pastell


Der Auftrag
MAC: Der Peppermint Patti lässt sich in einer Schicht nicht deckend und auch nur streifig auftragen. Um ein ebenmäßiges, deckendes Ergebnis zu erzielen werden drei Schichten benötigt. Auffällig ist, dass der Lack im Laufe des Lackierens aller 10 Nägel deutlich zähflüssiger wird und sich immer streifiger auftragen lässt. Auch die dritte Schicht ist nur mit etwas Mühe eben aufzutragen.

Agnès B: Auch der Mini B. lässt sich in der ersten Schicht nur streifig auftragen, deckt jedoch mit der zweiten Schicht perfekt.

Die Trockenzeit
Sowohl die drei Schichten des Peppermint Patty als auch die zwei Lackierungen des Mini B. trocknen innerhalb von 10 Minuten so, dass man mit dem Finger herüber fahren kann. Nur 20 Minuten später sind beide Lacke stoßfest.

Das Ablackieren
Das Ablackieren ist bei vielen Lacken eine Qual; man werkelt unendlich lang an den Nägeln herum und verfärbt oftmals die Haut drum herum.
Ich liebe die MAC Nagellacke dafür, dass sie so unglaublich einfach abzulackieren sind. Kaum 5-10 Sekunden pro Finger benötige ich, um sämtliche Farbe restlos und ohne die Nagelhaut zu verfärben abzubekommen. Das habe ich bisher bei keinem Lack erlebt (erst recht nicht bei mehr als einer dünnen Schicht) und bin sehr, sehr angetan.
Umso überraschter war ich, als sich der Mini B. ebenso schnell von meinen Nägeln löste, keine Rückstände hinterließ und auch die Haut um den Nagel herum nicht verfärbte. Daumen hoch für beide Lacke!

Das Fazit

Ein Dupe vom Peppermint Patti ist der Mini B. feet Pastell-Grün leider nicht. Sein Grün ist viel pastelliger und geht vom Farbton her weniger ins Mintgrüne als der Ton vom Peppermint Patti. Die Farbe vom Mini B. ist bisher jedoch einzigartig, zumindest für den günstigen Preis. Wem sie also gefällt, der sollte nicht länger zögern, ihn in seiner Sammlung aufzunehmen. :)

Ich danke euch fürs Lesen!
Habt einen schönen Abend

11 Response to "MAC im Vergleich: Peppermint Patti vs. Mini B. Pastell-Grün von Agnès B."

  1. Nicole says:

    Toller Vergleich!
    Mit was machst du eigentlich immer deinen tollen Rahmen um die Bilder?
    Lg

    Das mach ich in einem Fotobearbeitungsprogramm. Der Rahmen besteht aus mehreren Teilen. :)

    Coralie says:

    Deine Vergleiche gefallen mir immer sehr gut! Danke, dass du dir so viel Mühe machst!

    Vermilion says:

    Danke! Ich fand die Farbe so toll & habe seit langem ein Dupe gesucht. Kommt immerhin etwas dran.

    Elisabeth says:

    Solch einen wunderbaren Farbton suche ich schon lange! Sehr außergewöhnlich :)

    Bluebell says:

    Der Agnes B. Lack gefällt mir sogar besser, der wird bald einziehen dürfen. Danke für den Vergleich :).

    Julia says:

    Ohh, die Farben sind wirklich super schön! Und deine Vergleiche sind wirklich immer super, macht richtig Spaß zu lesen! Vielen lieben Dank auch für deinen süßen Kommentar <3
    Liebste Grüße!

    Elisabeth says:

    Freut mich, dass dir mein Blog gefällt! liebste grüße!

    Ni-chan says:

    Dankeschön für deinen lieben Kommentar und fürs Verfolgen. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt =)

    @Coralie: Lieben Dank, es macht auch unheimlich Spaß. :)

    @Vermillion, Elisabeth und Bluebell: Ich freue mich, dass ich euch helfen konnte. :) Wenn ihr euch für den Lack entschieden habt, gebt mir doch bitte bescheid, sobald er bei euch eingezogen ist!

    @Julia: Oh dankeschön, das ist so lieb!

    @Elisabeth & Ni-chan: Sehr gern, ihr Lieben.

    Carrie says:

    Der Agnes B. Lack sieht ja genial aus. *malbeiccbvorbeisurf*

Kommentar veröffentlichen

 

Schminkmädchen Copyright 2009 Sweet Cupcake Designed by Ipiet Templates Blogger Styles Image by Tadpole's Notez