Mittwoch, 9. September 2009

Cocktail der Woche & TAG

Eingestellt von Schminkmädchen um 05:50
Guten Morgen, meine Lieben!

Ich habe euch für diese Woche meinen Lieblings-Cocktail versprochen und hier ist er: der


Watermelon Man
für 1 Glas

4 cl Vodka 40% (z.B. Finlandia)
4 cl Wassermelonenlikör 17% (z.B. Marie Brizard)

2 cl Grenadine (z.b. Monin), ohne Alkohol

2 cl Zitronensaft

8 cl Orangensaft (z.B. Granini, ohne Fruchtfleisch)


Zubereitung

Die Zutaten zusammen mit 5 Eiswürfeln in einen Shaker geben, shaken und in ein Glas abfüllen. Mit einer Scheibe Wassermelone garnieren.


Probiert ihn unbedingt aus, falls ihr mal einen Cocktailabend plant. Seit ich das Rezept ausprobiert habe, habe ich ihn nur noch Zuhause getrunken. :)


Falls ihr wissen möchtet, was ihr so alles für einen Cocktailabend benötigt und wo man die Zutaten bestellen kann, der kann hier noch einmal nachlesen:
KLICK Weitere tolle Cocktails findet ihr auch auf Cocktail-Karte.de.

Ursprünglich hatte ich für heute einen alkoholfreien Cocktail geplant, der leider meiner vorigen Planung zum Opfer gefallen ist. ^^ Hatte ganz vergessen, dass ich den Watermelon Man bereits angekündigt hatte. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben: einen alkoholfreien Cocktail gibt es dann nächste Woche. :) Dann wurde ich von der lieben Katy

GeTAGged

Auf in Katys kunterbunte Fragenwelt... :D

1) machst du lieber strandurlaub oder favorisierst du städtereisen?

Eine Mischung aus beidem. :) Ich gehe zwar gern am Strand spazieren, bin aber so als ganz helles Hellhäutchen absolut kein Strandlieger. Ich verbrenne sogar mit LSF40 und regelmäßigem Eincremen und werde krebsrot, statt braun. ;)


2) schaust du gerne serien, und wenn ja, welche magst du besonders?
Ich liebe Serien und bin sogar ein kleiner Junkie. Meine absolute Liebe gilt Prison Break.

3) welche sind deine 3 lieblingsbücher?

Tintenherz (Cornelia Funke), Bis(s) zum Morgengrauen (Stefanie Meyer), Dreizehn (Wolfgang Hohlbein)


4) hast du einen laptop oder einen richtigen pc?

Beides. Da ich mir für meine Ausbildung einen anschaffen musste, habe ich beides. :)

5) fährst du gerne auto bzw hast du ein eigenes auto?

Ich habe es ja schon einmal in den 7 Facts about me verraten: ich habe zwar einen Führerschein, fahre aber kein Auto. Ich bin, was das angeht, ein ziemlich großer Angsthase. (Darf man auch sein, wie ich finde, wenn man sieht, wie sich so mancher auf der Straße verhält. -.-)


6) ernährst du dich gesund?

Schon seit einiger Zeit, ja.Vor allem achte ich darauf nur eine bestimmte Anzahl an Kalorien zu mir zu nehmen. So konnte ich bereits 17kg abnehmen. :)


7) kochst du gerne? wenn ja, verrate mir dein lieblingsrezept?

Ich koche sehr gerne. Mein Lieblingsrezept ist zwar nicht gekocht, aber furchtbar lecker. Egal wohin ich ihn mitnehme, er kommt immer sehr gut an und ich werde oft nach dem Rezept gefragt.


Nudelsalat mit Ruccola und Parmesan

Zutaten
250 g Nudeln (z.B. Mini Penne regate)
30 g Pinienkerne

3Tomaten (z.B. Strauchtomaten; oder 6 Cocktailtomaten)

50 - 100 g Grana Padano (Parmesan, gehobelt)

50 g Ruccola

1 Dose Artischcockenherzen (gut abgetropft; können auch weggelassen werden)

2 große Zehen Knoblauch

6 EL Olivenöl
1 1/2 TL Aceto Balsamico

3 TL Kräutersalz
1 TL Oregano (getrocknet)
15 - 20 Blätter frisches Basilikum

Salz, Pfeffer (weiß und schwarz, frisch gemahlen)


Zubereitung
Die Pasta während der Zubereitung des Salats al dente kochen.

Zuerst die Tomaten schneiden (je nach Belieben in Würfel oder Spalten), Cocktail- oder Cherrytomaten halbieren oder vierteln. Die Artischocken in einem Sieb abschütten, mit klarem Wasser abspülen, vierteln und gut abtropfen lassen. Tomaten und Artischocken nun in eine große Salatschüssel geben.

Die Pinienkerne werden mit 2 EL Olivenöl in der Pfanne leicht angeröstet. (Wichtig: Die Pinienkere müssen mit dem Olivenöl angeröstet werden, da das so nussige Öl mit zum Salat gegeben wird.) Die Kerne mit dem Öl werden nun zu den Tomaten und den Artischocken in die Schüssel gegeben. Die Knoblauchzehen hacken und sie sowie den frisch gehobelten Parmesan zum Salat geben.

Anschließend das restliche Öl, den Balsamico, die Gewürze und das Basilikum (einige Blätter gehackt, die anderen, kleineren ganz) hinzugeben. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Nun die abgetropfte, noch warme Pasta hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

Der Salat muss nun ca. 1 Stunde durchziehen.

Nach dem Durchziehen den Ruccola waschen, trockenschleudern und unter den Salat heben, eventuell nochmals abschmecken (mit normalem Salz und Pfeffer).

Der Salat kann auch prima einen Tag vorher zubereitet werden.

8) liest du gerne zeitschriften? welche?
Ja: Glamour, Lisa,...

9) kannst du gut lernen?...oder prokrastinierst du lieber? :D

Ich konnte noch nie gut lernen. :( Ich hab ein furchtbar schlechtes Kurzzeitgedächtnis und konnte mir nie wirklich was behalten und wenn, dann hab ich vieles bunt durcheinander geschmissen. :) Trotzdem war ich immer recht gut in der Schule.

10) was machst du beruflich?/studierst du?

Ich habe Fotografin gelernt, da ich aber nicht wusste wo ich hin wollte, arbeite ich jetzt erstmal als medizinische Schreibkraft im Öffentlichen Dienst.

Ich tagge erst einmal alle, die getagged werden möchten und ernenne heut Nachmittag noch ein paar einzelne Glückliche. ;)

Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße

18 Schminkbotschaften on "Cocktail der Woche & TAG"

Glamerous on 9. September 2009 um 08:29 hat gesagt…

Der Cocktail sieht seeehr lecker aus! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, ich liebe nämlich fruchtige Cocktails.

Sabrina on 9. September 2009 um 09:16 hat gesagt…

Juhuu noch eine die Tintnherz mag :) Ich liebe Cornelia Funke und ganz besonders die Tintenherz-Triologie :) Die drei Buecher sind jedes Jahr meine Weihnachtslektuere.
Und der Cocktail sieht natuerlich wieder super lecker aus. :)

Sahne on 9. September 2009 um 09:32 hat gesagt…

Der Cocktail hört sich sehr lecker an. Werde ihn auf jeden Fall ausprobieren. Ich liebe eh alles meloniges.
Wusste gar nicht das es sowas wie Wassermelonenlikör gibt... Werde dann jetzt die Augen danach offen halten. Wo kaufst du deinen?

Der Salat sieht auch lecker aus. Vielleicht koche ich den auch mal nach. Denn Ruccola liebe ich auch.
Mit diesem Post hast du also voll meinen Geschmack getroffen..

PS: Glückwunsch das du soviel abgenommen hast. 17 kg - da kannst du sehr stolz auf dich sein!

Butterfly on 9. September 2009 um 09:43 hat gesagt…

der sieht ja mal echt geil/lecker aus...

soliloquist on 9. September 2009 um 13:30 hat gesagt…

mmmh, da krieg ich grad lust auf cocktails :)

ErikStefansen on 9. September 2009 um 13:46 hat gesagt…

Oooh, der Cocktail sieht klasse aus! Ich werd den mal ohne Alkohol ausprobieren, mal sehen ob der dann auch so gut schmeckt :D

Haha, Prison Break mag meine Mutter voll gerne. Sie betrauert schon, dass jetzt die letzten paar Folgen kommen.

Vampirella on 9. September 2009 um 14:58 hat gesagt…

Boa der Cocktail klingt sehr schmackhaft und der Nudelsalat erst... muss ich unbedingt mal ausprobieren und meinen Freund damit überraschen! =D

Schminkmädchen on 9. September 2009 um 20:50 hat gesagt…

@Sabrina: Ja, Tintenherz ist toll. Ich mag den Schreibstil von Cornelia Funke sehr.

@Erik: Ich trauere mit. :(

@Sahne: Ich habe alle Anti- bzw. Alkoholika hier gekauft: http://www.barfish.de/catalog/index.php :)

PaintMyWorld on 9. September 2009 um 21:57 hat gesagt…

Wow, Coctail und Salat hören sich beide toll an. Werde ich beides wohl mal ausprobieren.

Ansonsten: Wie kommt man denn von Fotografin zur medizinischen Schreibkraft im öffentlichen Dienst? Da liegen ja Welten dazwischen.

Schminkmädchen on 9. September 2009 um 22:27 hat gesagt…

@PaintMyWorld: Mein Schwager in spe hat dort im Ärztlichen Dienst gearbeitet und mir von der frei gewordenen Stelle erzählt. Dann ging alles ganz schnell. ^

PaintMyWorld on 10. September 2009 um 07:36 hat gesagt…

Also haben sie Dich eingesackt, bevor Du noch wusstest wie Dir geschieht? ;-)

Schminkmädchen on 10. September 2009 um 16:20 hat gesagt…

Ja, so ungefähr. :) Ich bereue es bis jetzt aber nicht. Meine Arbeit ist interessant, meine Kolleginnen und auch meine Chefin sind super nett und so im Öffentlichen Dienst ist es ja erst mal auch nicht das Schlechteste.
Momentan fotografiere ich nur eben nicht mehr nebenbei. Das fehlt mir sehr. :(

Judy on 13. September 2009 um 20:26 hat gesagt…

finde dein Layout total super :) und deinen Blog auch! Das Cocktailrezept hört sich echt toll an, ich liebe Cocktails und probiere gern neue aus.

Judy on 18. September 2009 um 16:54 hat gesagt…

habe heute die zutaten für diesen cocktail gekauft.. bin gespannt heute abend wird er gemixt :)

Schminkmädchen on 18. September 2009 um 16:57 hat gesagt…

Oh, echt? Ich bin ja so gespannt, was du dazu sagst. :) Wo hast du die Sachen denn bekommen? Falls du Bilder machst stell ich gern eins online, wenn du magst und verlinke zu deinem Blogbeitrag.

Judy on 19. September 2009 um 14:59 hat gesagt…

Die Zutaten gab es beim real. Leider gab es nicht genau den Melonenlikör, den du vorgeschlagen hast. Es gab leider nur Berentzen, aber ich denke das passt auch. Er war aufjedenfall total lecker und richtig erfrischend. Schade dass der Sommer schon fast rum ist :-/ Habe gestern leider keine Fotos gemacht. Werde es aber nachholen und den Cocktail von dir weiterempfehlen :-) Liebe Grüße und einen schönen Samstag noch:)

Judy on 20. September 2009 um 23:07 hat gesagt…

habe das Foto hochgeladen und eine Verlinkung zu deinem Blog gemacht http://judysdelight.blogspot.com/2009/09/cocktail-watermelon-man.html

Pisang Ambon ist ein Fruchtlikör: http://www.spirituosenworld.de/produkte/likoer/details/pisang_ambon.html


lg

Schminkmädchen on 21. September 2009 um 06:12 hat gesagt…

Oh prima. :) Der sieht fantastisch aus! Ein bischen mehr rot, als meiner - aber vielleicht liegt das ja auch am Foto. Oder ist der Melonenlikör auch rot?

Wenn du magst, stell ich dein Bild + Bloglink am Mittwoch zum nächsten CdW mit ein!?

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Cocktail der Woche & TAG

Guten Morgen, meine Lieben!

Ich habe euch für diese Woche meinen Lieblings-Cocktail versprochen und hier ist er: der


Watermelon Man
für 1 Glas

4 cl Vodka 40% (z.B. Finlandia)
4 cl Wassermelonenlikör 17% (z.B. Marie Brizard)

2 cl Grenadine (z.b. Monin), ohne Alkohol

2 cl Zitronensaft

8 cl Orangensaft (z.B. Granini, ohne Fruchtfleisch)


Zubereitung

Die Zutaten zusammen mit 5 Eiswürfeln in einen Shaker geben, shaken und in ein Glas abfüllen. Mit einer Scheibe Wassermelone garnieren.


Probiert ihn unbedingt aus, falls ihr mal einen Cocktailabend plant. Seit ich das Rezept ausprobiert habe, habe ich ihn nur noch Zuhause getrunken. :)


Falls ihr wissen möchtet, was ihr so alles für einen Cocktailabend benötigt und wo man die Zutaten bestellen kann, der kann hier noch einmal nachlesen:
KLICK Weitere tolle Cocktails findet ihr auch auf Cocktail-Karte.de.

Ursprünglich hatte ich für heute einen alkoholfreien Cocktail geplant, der leider meiner vorigen Planung zum Opfer gefallen ist. ^^ Hatte ganz vergessen, dass ich den Watermelon Man bereits angekündigt hatte. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben: einen alkoholfreien Cocktail gibt es dann nächste Woche. :) Dann wurde ich von der lieben Katy

GeTAGged

Auf in Katys kunterbunte Fragenwelt... :D

1) machst du lieber strandurlaub oder favorisierst du städtereisen?

Eine Mischung aus beidem. :) Ich gehe zwar gern am Strand spazieren, bin aber so als ganz helles Hellhäutchen absolut kein Strandlieger. Ich verbrenne sogar mit LSF40 und regelmäßigem Eincremen und werde krebsrot, statt braun. ;)


2) schaust du gerne serien, und wenn ja, welche magst du besonders?
Ich liebe Serien und bin sogar ein kleiner Junkie. Meine absolute Liebe gilt Prison Break.

3) welche sind deine 3 lieblingsbücher?

Tintenherz (Cornelia Funke), Bis(s) zum Morgengrauen (Stefanie Meyer), Dreizehn (Wolfgang Hohlbein)


4) hast du einen laptop oder einen richtigen pc?

Beides. Da ich mir für meine Ausbildung einen anschaffen musste, habe ich beides. :)

5) fährst du gerne auto bzw hast du ein eigenes auto?

Ich habe es ja schon einmal in den 7 Facts about me verraten: ich habe zwar einen Führerschein, fahre aber kein Auto. Ich bin, was das angeht, ein ziemlich großer Angsthase. (Darf man auch sein, wie ich finde, wenn man sieht, wie sich so mancher auf der Straße verhält. -.-)


6) ernährst du dich gesund?

Schon seit einiger Zeit, ja.Vor allem achte ich darauf nur eine bestimmte Anzahl an Kalorien zu mir zu nehmen. So konnte ich bereits 17kg abnehmen. :)


7) kochst du gerne? wenn ja, verrate mir dein lieblingsrezept?

Ich koche sehr gerne. Mein Lieblingsrezept ist zwar nicht gekocht, aber furchtbar lecker. Egal wohin ich ihn mitnehme, er kommt immer sehr gut an und ich werde oft nach dem Rezept gefragt.


Nudelsalat mit Ruccola und Parmesan

Zutaten
250 g Nudeln (z.B. Mini Penne regate)
30 g Pinienkerne

3Tomaten (z.B. Strauchtomaten; oder 6 Cocktailtomaten)

50 - 100 g Grana Padano (Parmesan, gehobelt)

50 g Ruccola

1 Dose Artischcockenherzen (gut abgetropft; können auch weggelassen werden)

2 große Zehen Knoblauch

6 EL Olivenöl
1 1/2 TL Aceto Balsamico

3 TL Kräutersalz
1 TL Oregano (getrocknet)
15 - 20 Blätter frisches Basilikum

Salz, Pfeffer (weiß und schwarz, frisch gemahlen)


Zubereitung
Die Pasta während der Zubereitung des Salats al dente kochen.

Zuerst die Tomaten schneiden (je nach Belieben in Würfel oder Spalten), Cocktail- oder Cherrytomaten halbieren oder vierteln. Die Artischocken in einem Sieb abschütten, mit klarem Wasser abspülen, vierteln und gut abtropfen lassen. Tomaten und Artischocken nun in eine große Salatschüssel geben.

Die Pinienkerne werden mit 2 EL Olivenöl in der Pfanne leicht angeröstet. (Wichtig: Die Pinienkere müssen mit dem Olivenöl angeröstet werden, da das so nussige Öl mit zum Salat gegeben wird.) Die Kerne mit dem Öl werden nun zu den Tomaten und den Artischocken in die Schüssel gegeben. Die Knoblauchzehen hacken und sie sowie den frisch gehobelten Parmesan zum Salat geben.

Anschließend das restliche Öl, den Balsamico, die Gewürze und das Basilikum (einige Blätter gehackt, die anderen, kleineren ganz) hinzugeben. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Nun die abgetropfte, noch warme Pasta hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

Der Salat muss nun ca. 1 Stunde durchziehen.

Nach dem Durchziehen den Ruccola waschen, trockenschleudern und unter den Salat heben, eventuell nochmals abschmecken (mit normalem Salz und Pfeffer).

Der Salat kann auch prima einen Tag vorher zubereitet werden.

8) liest du gerne zeitschriften? welche?
Ja: Glamour, Lisa,...

9) kannst du gut lernen?...oder prokrastinierst du lieber? :D

Ich konnte noch nie gut lernen. :( Ich hab ein furchtbar schlechtes Kurzzeitgedächtnis und konnte mir nie wirklich was behalten und wenn, dann hab ich vieles bunt durcheinander geschmissen. :) Trotzdem war ich immer recht gut in der Schule.

10) was machst du beruflich?/studierst du?

Ich habe Fotografin gelernt, da ich aber nicht wusste wo ich hin wollte, arbeite ich jetzt erstmal als medizinische Schreibkraft im Öffentlichen Dienst.

Ich tagge erst einmal alle, die getagged werden möchten und ernenne heut Nachmittag noch ein paar einzelne Glückliche. ;)

Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße

18 Response to "Cocktail der Woche & TAG"

  1. Glamerous says:

    Der Cocktail sieht seeehr lecker aus! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, ich liebe nämlich fruchtige Cocktails.

    Sabrina says:

    Juhuu noch eine die Tintnherz mag :) Ich liebe Cornelia Funke und ganz besonders die Tintenherz-Triologie :) Die drei Buecher sind jedes Jahr meine Weihnachtslektuere.
    Und der Cocktail sieht natuerlich wieder super lecker aus. :)

    Sahne says:

    Der Cocktail hört sich sehr lecker an. Werde ihn auf jeden Fall ausprobieren. Ich liebe eh alles meloniges.
    Wusste gar nicht das es sowas wie Wassermelonenlikör gibt... Werde dann jetzt die Augen danach offen halten. Wo kaufst du deinen?

    Der Salat sieht auch lecker aus. Vielleicht koche ich den auch mal nach. Denn Ruccola liebe ich auch.
    Mit diesem Post hast du also voll meinen Geschmack getroffen..

    PS: Glückwunsch das du soviel abgenommen hast. 17 kg - da kannst du sehr stolz auf dich sein!

    Butterfly says:

    der sieht ja mal echt geil/lecker aus...

    mmmh, da krieg ich grad lust auf cocktails :)

    Oooh, der Cocktail sieht klasse aus! Ich werd den mal ohne Alkohol ausprobieren, mal sehen ob der dann auch so gut schmeckt :D

    Haha, Prison Break mag meine Mutter voll gerne. Sie betrauert schon, dass jetzt die letzten paar Folgen kommen.

    Boa der Cocktail klingt sehr schmackhaft und der Nudelsalat erst... muss ich unbedingt mal ausprobieren und meinen Freund damit überraschen! =D

    @Sabrina: Ja, Tintenherz ist toll. Ich mag den Schreibstil von Cornelia Funke sehr.

    @Erik: Ich trauere mit. :(

    @Sahne: Ich habe alle Anti- bzw. Alkoholika hier gekauft: http://www.barfish.de/catalog/index.php :)

    Wow, Coctail und Salat hören sich beide toll an. Werde ich beides wohl mal ausprobieren.

    Ansonsten: Wie kommt man denn von Fotografin zur medizinischen Schreibkraft im öffentlichen Dienst? Da liegen ja Welten dazwischen.

    @PaintMyWorld: Mein Schwager in spe hat dort im Ärztlichen Dienst gearbeitet und mir von der frei gewordenen Stelle erzählt. Dann ging alles ganz schnell. ^

    Also haben sie Dich eingesackt, bevor Du noch wusstest wie Dir geschieht? ;-)

    Ja, so ungefähr. :) Ich bereue es bis jetzt aber nicht. Meine Arbeit ist interessant, meine Kolleginnen und auch meine Chefin sind super nett und so im Öffentlichen Dienst ist es ja erst mal auch nicht das Schlechteste.
    Momentan fotografiere ich nur eben nicht mehr nebenbei. Das fehlt mir sehr. :(

    Judy says:

    finde dein Layout total super :) und deinen Blog auch! Das Cocktailrezept hört sich echt toll an, ich liebe Cocktails und probiere gern neue aus.

    Judy says:

    habe heute die zutaten für diesen cocktail gekauft.. bin gespannt heute abend wird er gemixt :)

    Oh, echt? Ich bin ja so gespannt, was du dazu sagst. :) Wo hast du die Sachen denn bekommen? Falls du Bilder machst stell ich gern eins online, wenn du magst und verlinke zu deinem Blogbeitrag.

    Judy says:

    Die Zutaten gab es beim real. Leider gab es nicht genau den Melonenlikör, den du vorgeschlagen hast. Es gab leider nur Berentzen, aber ich denke das passt auch. Er war aufjedenfall total lecker und richtig erfrischend. Schade dass der Sommer schon fast rum ist :-/ Habe gestern leider keine Fotos gemacht. Werde es aber nachholen und den Cocktail von dir weiterempfehlen :-) Liebe Grüße und einen schönen Samstag noch:)

    Judy says:

    habe das Foto hochgeladen und eine Verlinkung zu deinem Blog gemacht http://judysdelight.blogspot.com/2009/09/cocktail-watermelon-man.html

    Pisang Ambon ist ein Fruchtlikör: http://www.spirituosenworld.de/produkte/likoer/details/pisang_ambon.html


    lg

    Oh prima. :) Der sieht fantastisch aus! Ein bischen mehr rot, als meiner - aber vielleicht liegt das ja auch am Foto. Oder ist der Melonenlikör auch rot?

    Wenn du magst, stell ich dein Bild + Bloglink am Mittwoch zum nächsten CdW mit ein!?

Kommentar veröffentlichen

 

Schminkmädchen Copyright 2009 Sweet Cupcake Designed by Ipiet Templates Blogger Styles Image by Tadpole's Notez